Archiv 7/2015 | Socken riechen

Alle Artikel im Monatsarchiv 7/2015

Ich komme gerade vom Sport und lege mich zum Entspannen auf die Couch. Eine Pause muss jetzt sein. Meine Füße strecke ich dir entgegen und halte sie dir direkt ins Gesicht. Kannst du sie schon riechen? Sie stinken extrem nach Schweiß ... Ich ziehe meine teuren Sneakers aus und lasse dich eine ordentliche Nase von meinen schweißgetränkten Socken nehmen. Es sind schon ganz alte Socken, die schon Löcher haben ...


Jetzt wo es draußen immer dunkler und kälter wird, ist es Zeit für dicke wuschelige Socken. Diese Jahreszeit hat ihre guten Seiten, denn ich kann in meine Wintersocken schlüpfen. Darun fangen die Füße zwar schneller an zu stinken, aber das ist egal, denn sie müssen sich wahnsinnig gut in deinem Gesicht anfühlen. Steigt dir der Schweißgeruch schon in die Nase?! Deinen Schwanz lässt das direkt hart werden und vielleicht berühre ich ihn mit meinen Sockenfüßen ...


Dich kenne ich doch! Du bist der Perverse aus dem Fitnessstudio, der mich immer stalkt. Ich habe dich beobachtet, wie du mein verschwitztes Handtuch wieder aus dem Wäschekorb geholt hast ... Ich habe genug von Typen wie dir, deshalb ist es an der zeit mich dafür zu rächen! Du willst meinen Schweiß? Dann bekommst du ihn auch! Diese Socken trage ich seit zwei Tagen zum Sport. Sie sind nass und stinken bestialisch und ich werde sie dir in den Hals schieben! Dann reibe ich meine verschwitzten Füße über dein Gesicht und du wirst dir künftig gut überlegen, ob du mich noch mal stalkst!


Bevor Zora abends aus dem Haus ging, hatte sie diesen Versager bereits auf dem Boden gefesselt. Sie hatte einen tollen Abend und hat die ganze Nacht durchgetanzt. Jetzt setzt sie sich auf diesen Typen und zieht ihre stinkenden Schuhe und Socken aus. Und weil sie es liebt, ihren Versager so richtig zu ärgern, bekommt er direkt mal die ganze Ladung Gestank in sein Gesicht. Die Socken stinken nicht nur bestialisch, sie sind auch noch klatschnass dazu.... Hhhmmmm LECKER!