Stinkesocken | Socken riechen

Alle Artikel, die mit "Stinkesocken" markiert sind

Wie geil es wäre, wenn meine Socken sich an deinem Schwanz reiben würden, was? Ich wecke den tiefsten Neid in dir, wenn ich anfange, den Gummischwanz vor deinem Gesicht zu reiben. Ich lasse dich an dem geilen Gestank teilhaben - du darfst einen Fuß abriechen, während der andere weiter den Gummischwanz penetriert. Geh auf deine Knie und sei bereit für deine geile Sockensession! Das wird deinen Schwanz in eine Metallstange verwandeln!


Felicias Shoppingtrip war erfolgreich - sie brauchte dringend neue Socken, denn diese hier trägt sie bereits seit mehreren Tagen und der Rest ist kaputt! Doch so leicht will sie sich nicht von dem letzten, alten Paar trennen... also lässt sie ihren Fußsklaven ein letztes Mal die von Schweiß durchtränkten Socken ausgiebig abriechen, während sie sich vom langen Fußmarsch erholt. Er darf den intensiven Gestank ausgiebig abschnüffeln, bis er ihre nackten, stinkenden Füße auch ablecken darf!


Die Mean Girl Highschool ist ausgestattet mit lebenden Trainingsgeräten und lebenden Fußmatten. Hier werden die dominanten Girls von morgen erzogen! Kes hat gerade ihr Trainingsprogramm absolviert und will jetzt eine Pause machen. Dabei bettet sie ihre Füße auf der Sklavenfresse, die ihre neue Fußmatte symbolisiert. Er atmet den Duft ihres schweißtreibenden Workouts ein und darf sich bloß nicht beschweren, wenn er seinen Job behalten will! Der Gestank zieht sich durch seine Atemwege und Kes genießt ihre ausgeübte Dominanz!


Bei einem Uni-Ausflug ging Charlie den Studentinnen schon extrem auf die Nerven. Ständig hat er sie genervt und geärgert, also beschließen sie, böse Rache an diesem Dreckstück zu nehmen! Zurück auf ihren Zimmern, nehmen sie Charlie schon auseinander und fangen ihn unter ihren Füßen ein. Jetzt ist er dran - er kriegt die vom langen Spaziergang übel stinkenden Füße in sein Gesicht und gerät in Atemnot, während die Studentinnen endlich wieder lachen können!


Die Girls schauen sich gerade ihre Videos im Netz an, als sie ihren Sklaven dazubestellen. Während sie entspannt auf dem Bett liegen und quatschen, muss der Loser vom Bettrand aus ihre dreckigen Socken ablecken, bis er sich endlich ihren nackten Füßen widmen darf. Er scheint es sogar zu genießen, dass ihre Füße erbärmlich stinken! Der Fußsklave ist dafür da, sie wieder zu erfrischen und nimmt sogar die Zehen in den Mund, um seiner Aufgabe gerecht zu werden.


Gerade in der kalten Jahreszeit gehe ich gerne mit meinen Fellboots raus. Das Fellfutter innen bringt meine Füße allerdings extrem zum Schwitzen, denn da drinnen herrscht keine Luftzirkulation. Es ist stickig ohne Ende. Wenn ich nach Hause komme, will ich deshalb eine Erfrischung von dir, Fußsklave! Während ich entspanne, wirst du deinen Job machen und meine Füße schön abriechen und wenn ich es will, sogar ablecken! Sauge den Schweiß ein, damit meine Poren wieder frei sind!


Der kleine Elefant wird unter dem beißenden Gestank meiner göttlichen Füße leiden! Ich klemme seinen Rüssel zwischen meinen Fußsohlen ein und reibe ihn schmerzhaft. Er hat keine Chance, an die frische Luft zu kommen und versauert stattdessen zwischen meinen übel riechenden Tennissocken. Versuchst du, dir heimlich vorzustellen dass du an der Stelle dieses Elefanten wärst? Bist du eifersüchtig, dass ich diesem hässlichen Elefanten den Vorzug gebe? Um in die Nähe meiner göttlichen Füße zu kommen, musst du dich schon etwas anstrengen!


Roxie hat ihre Blümchensocken vorbeduftet und wird sie dir jetzt auf dein Sklavenmaul drücken! Denk nicht, dass die Socken wirklich nach Blumen duften... eher nach tagelang abgestandenem Dreck und Schweiß! Du gierst doch insgeheim danach, das weiß Roxie. Während du auf dem Boden liegst, haut sie dir ihre stinkenden Socken und Füße schonungslos ins Gesicht und hat Spaß daran, dich mit Schmerzen zu erniedrigen! Bald stellst du fest, wie brutal kleine Füße werden können!


Lernen ist ja so lästig... doch mit einer Ablenkung durch ihren Sockensklaven wird die ganze Sache erträglicher! Ihr Bruder ist sowieso ein Nichtsnutz, also kann er diese niedere Arbeit auch erledigen. Genau das richtige für ihn! Seine Schwester drückt ihm die stinkenden, weißen Socken ins Gesicht und reibt über Mund und Nase mit ihnen. Er soll den Duft schön tief einatmen! Währenddessen wird sein Bauch auf dem Sofa durch ihr volles Gewicht plattgedrückt.


Noch ist Jack im Land der Träume und ahnt nicht, welche Überraschung ihn da zum Frühstück erwartet! Amber liest gemütlich in ihrer Zeitschrift und lehnt die Füße auf dem Bett an, dort, wo sein Kopf liegt. Jack wacht von dem traumhaften Geruch der tagelang getragenen Socken auf und macht sich sofort darüber her, ihre Socken zu riechen und genießt jede Sekunde seines zauberhaften Morgens! Dann wird er etwas hibbelig, denn er kann es kaum erwarten, sie barfuß zu sehen!