Riechen | Socken riechen

Alle Artikel, die mit "Riechen" markiert sind

Siehst du meine Socken? Sie stinken bestialisch und wenn du willst, gehören sie nur dir! Mit meinen Füßen könnte ich jede Menge anstellen. Stell dir vor, wie ich sie dir unter die Nase halte und dich den Schweißfuß-Duft inhalieren lasse. Oder wie wäre es, wenn ich dir damit deinen Schwanz bearbeite und dir deine Eier massiere?! Das ist doch genau nach deinem Geschmack. Natürlich hast du auch die Möglichkeit meine absolut grauenhaft riechenden Socken käuflich zu erwerben. Das kostet dich allerdings so einiges ...


Du bist heute mein Sockensklave, hast du das verstanden?! Meine stinkenden Socken wirst du mit deiner Nase gestankfrei schnüffeln und sie mit deiner Zunge ablecken. Du wirst also meine Socken vollständig sauber lutschen! Mir ist es egal was alles an ihnen dran klebt. Du wirst jedes Krümmelchen entsorgen indem du es runterschluckst - klar?! Natürlich kannst du es vorher gerne noch gründlich durchkauen. Vielleicht erkennst du am Geschmack, was es einmal war ...


Was gibt es schöneres für einen Sklaven, als die Füße seiner Herrin ins Gesicht gerieben zu bekommen?! Genau. Es gibt einfach nichts Besseres für ihn! Lisa L. drückt ihm ihre stinkenden Sockenfüße direkt auf den Mund unter seiner Nase. Riechen solle er und das nicht zu wenig. Um ihn immer weiter zu demütigen hört Lisa gar nicht mehr damit auf, ihm im Gesicht herum zu treten. Dieser Sklave muss richtig was mitmachen ...


Meine Sneakersocken haben inzwischen einen extrem miesen Geruch angenommen. Der Gestank ist kaum zu ertragen und deshalb genau das Richtige für dich! Ich werde dich mit dem unglaublichen Duft meiner Sneakersocken fertig machen. Der Duft meiner Füße wird dich verrückt machen ... Falls du ihn überhaupt ertragen kannst! Was werde ich nur mit meinen Socken machen, wenn ich sie ausziehe? Dafür wird mir sicherlich etwas besonderes einfallen und du wirst auf deine Kosten kommen!


Bevor ich mit meinem After-Sport-Snoop-Programm beginne, wirst du mir die Sohlen sauber lecken! Dass ich gerade vom Joggen zurück bin und meine Füße stinken und verschwitzt sind, hat dich nicht zu stören. Meine Socken muss ich ausziehen und werde ich in deinem Mund aufbewahren. Das ist der beste Ort für schweißgetränkte Socken und eine gute Vorbereitung um jetzt an meinen Schuhen zu schnüffeln. Das wird jetzt deine persönliche Schuhgasmaske, die ich dir an den Kopf binden werde. So wirst du den aromatischen Duft in seiner vollen Intensität riechen und schmecken können!


Das ist der perfekte Zeitpunkt um mich um meinen Sklaven zu kümmern. Ich bin soeben vom joggen im Park zurück gekommen und habe kräftig in meinen Laufschuhen geschwitzt. Mein Sklave wird jetzt deshalb an meinen super schwitzigen und stinkenden Socken riechen. Natürlich reicht mir das nicht und er hat mit meinen vom Schweiß klebenden nackten Füßen weiter zu machen. Riechen und daran lecken! Zum Abschluss werde ich ihn mit seiner Nase unter meine Achselhöhle halten. Mal sehen welcher Duft ihm am Besten gefällt ...


Hey Schnüffel-Sau! Wie reichen meine Socken heute? Komm ganz nah! Du hast deine Nase direkt an meine Socken zu drücken und kräftig zu riechen! Hast du mich verstanden?! Atme tief ein! Und? Gefällt dir der Geruch? Riechen meine Füße etwa so stark, dass du jetzt kein Wort mehr heraus bekommst?! Hat der Gestank dein Sprachzentrum weg geätzt? Mir egal, riech weiter an meinen Stinkesocken und lass dir deinen Kopf von mir kräftig durchficken!


Ganz so hatte sich ihr Sklave das nicht vorgestellt. Was er heimlich tun wollte, wird jetzt zu seiner Strafe! Lady Morgana hat ihn dabei erwischt und ist stinksauer. Sie drückt ihm ihre stark durchgeschwitzten Sockenfüße kräftig ins Gesicht und zwingt ihn zu inhalieren! Auch vor ihren stinkenden Stiefeln macht sie Gebrauch und steckt sein Gesicht tief hinein. Die Geruchskombination aus Schweißfüßen und getragenem Leder zieht sich ihr Sklave jetzt ganz tief bis in sein Gehirn hinein!


Diese beiden Socken-Girls meinen es todernst. Sie lieben es mit ihren stinkenden Füße kleine Schnüffelsklaven zu belästigen. Und du bist der Loser, der es heute sein wird, an ihren Füßen schnüffeln zu müssen. Du hast auf dem Boden zu bleiben, wenn sie ihre Schuhe ausziehen, um dir ihre Füße ins Gesicht zu drücken! Und vergiss nicht, sie dafür mehr als genügend zu bezahlen! denn das ist der einzige Grund, warum die beiden dich quälen!


Du bist heute mir und meinen Füßen ausgeliefert, denn meine zauberhaft aussehenden Socken sind umhüllt von miesem Schweißaroma. Ich drücke meine Füße mitten in dein Gesicht und lasse dich diesen tollen Duft inhalieren! Ich habe es mir heute zur Aufgabe gemacht, deine Nase so richtig zu verwöhnen und du wirst keine Möglichkeit haben dich dessen zu entziehen. Eine Schnüffelsau wie du braucht genau so einen harten Gestank wie diesen !!!