Archiv 9/2015 | Socken riechen

Alle Artikel im Monatsarchiv 9/2015

Hey Schnüffel-Sau! Wie reichen meine Socken heute? Komm ganz nah! Du hast deine Nase direkt an meine Socken zu drücken und kräftig zu riechen! Hast du mich verstanden?! Atme tief ein! Und? Gefällt dir der Geruch? Riechen meine Füße etwa so stark, dass du jetzt kein Wort mehr heraus bekommst?! Hat der Gestank dein Sprachzentrum weg geätzt? Mir egal, riech weiter an meinen Stinkesocken und lass dir deinen Kopf von mir kräftig durchficken!


Ganz so hatte sich ihr Sklave das nicht vorgestellt. Was er heimlich tun wollte, wird jetzt zu seiner Strafe! Lady Morgana hat ihn dabei erwischt und ist stinksauer. Sie drückt ihm ihre stark durchgeschwitzten Sockenfüße kräftig ins Gesicht und zwingt ihn zu inhalieren! Auch vor ihren stinkenden Stiefeln macht sie Gebrauch und steckt sein Gesicht tief hinein. Die Geruchskombination aus Schweißfüßen und getragenem Leder zieht sich ihr Sklave jetzt ganz tief bis in sein Gehirn hinein!


Diese beiden Socken-Girls meinen es todernst. Sie lieben es mit ihren stinkenden Füße kleine Schnüffelsklaven zu belästigen. Und du bist der Loser, der es heute sein wird, an ihren Füßen schnüffeln zu müssen. Du hast auf dem Boden zu bleiben, wenn sie ihre Schuhe ausziehen, um dir ihre Füße ins Gesicht zu drücken! Und vergiss nicht, sie dafür mehr als genügend zu bezahlen! denn das ist der einzige Grund, warum die beiden dich quälen!


Sie kommt nach Hause und war den gesamten Tag mit ihrer Jeans und den weißen Socken in den Stiefeln unterwegs. So ein Shopping-Tag hinterlässt deutliche Geruchspuren an Socken und Füße. Diese sollen dir auf keinen Fall vorenthalten werden! Also zwingt sie dich ihre dreckigen und stinkenden Socken anzubeten. Sie streckt sie dir nah an dein Gesicht. Die aromatische Duftnote soll schließlich nicht an dir vorbei gehen. Am Ende gibt sie dir einen Wichscountdown, um auf ihre Socken abspritzen zu können.